Skip to main content

Tunnelzelt Baumwolle

Tunnelzelte erfreuen sich großer Beliebtheit. Und das ist kein Zufall, denn sie sind leichter und geräumiger als vergleichbar große Zelte anderer Arten. Um den Vorteil der Leichtigkeit voll zur Geltung zu bringen, haben die Hersteller von Zelten lange Zeit auf unterschiedliche Kunststoffe gesetzt. Am häufigsten wurde dabei Polyester benutzt, denn dieses Material ist nicht nur leicht, sondern auch robust, sodass es auch heftigen Windböen standhalten kann. Aber es hat auch einige nicht so tolle Eigenschaften für Camper. Zum einen verschleißt es unter der Einwirkung von UV-Strahlen ganz schnell und wird dann genauso rissig wie altes Papier. Zum anderen wird die Atmosphäre in solchen Zelten meistens als stickig empfunden. Auf der Suche nach einer passenden Lösung für diese Probleme wurden viele Hersteller bei Baumwolle fündig. Warum?

Eureka! Sphinx 3+ BTC

500,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Vorzüge von Baumwolle

Baumwolle erwies sich in der Praxis als viel beständiger UV-Licht gegenüber. Deswegen wird ein Tunnelzelt Baumwolle seine Eigenschaften nicht verlieren, selbst wenn es jedes Jahr mehrere Wochen hintereinander direkten Sonnenstrahlen ausgesetzt sein wird. Außerdem ist das Klima in einem Tunnelzelt Baumwolle nicht so stickig wie in einem Kunststoffzelt. Das liegt daran, dass Baumfwolle einen Teil der Feuchtigkeit des Zeltinnenraums puffert. Darüber hinaus braucht man in einem Tunnelzelt Baumwolle keine chemischen Gerüche zu befürchten. Und wenn das Tunnelzelt Baumwolle über ein Doppeldach verfügt, heizt es sich nicht so schnell wie ein Kunststoffzelt auf. Allerdings weisen Baumwollenzelte auch Nachteile auf.

Nachteile von Baumwollenzelten

Ein Tunnelzelt Baumwolle wiegt um einiges mehr als ein vergleichbar großes Kunststoffzelt. Aber dieser Nachteil fällt nicht so stark ins Gewicht, weil ein Tunnelzelt Baumwolle in der Regel im Auto transportiert wird. Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass bei plötzlichen Regenfällen ein paar Wassersprühen ins Zelt gelangen könnten. Das erklärt sich dadurch, dass Baumwolle erstmal aufquellen muss, um wirklich wasserdicht zu werden. Aber dieses Problem existiert nur bei Zelten aus reiner Baumwolle. Wenn das Tunnelzelt Baumwolle aus dem sogenannten „Technical Cotton“ besteht, gibt es dieses Problem nicht, weil die Innenseite vom „Technical Cotton“ mit wasserdichter Polyuretanbeschichtung ausgestattet ist. Wie jedes Produkt aus natürlichen Materialien braucht ein Tunnelzelt Baumwolle speziellen Schutz vor Motten und anderen schädligen Insekten. Doch beim heutigen Entwicklungsstand der chemischen Industrie ist das kein Problem.

Fazit

Ein Tunnelzelt Baumwolle bietet mehrere Vorteile und Nachteile. Doch beim näheren Betrachten überwiegen die Vorteile die Nachteile bei weitem. Deswegen ist der Kauf von einem Tunnelzelt Baumwolle durchaus ratsam.